Notiert

Interview mit dem Neurologen Oliver Sacks

02.06.08

von   kommentieren

Die FAZ.net führte eine sehr interessantes Interview mit dem Neurologen und Buchautor Oliver Sacks.
Sacks bekanntestes Buch trägt den humorvollen Titel "Der Mann der seine Frau mit einem Hut verwechselte." Sein neueste Veröffentlichung "Der einarmige Pianist. Über Musik und das Gehirn" handelt von der Wirkung, die Musik auf das menschliche Gehirn hat. Die Wissenschaft steht bei diesem Gebiet weiterhin vor Rätseln.
Und so bleibt selbst für Sacks die größte unbeantwortete Frage in Sachen Musik: "Warum sie einen so tief berührt, wo sie doch nichts in der äußeren Welt repräsentiert, keine Sprache ist, nicht wie Sprache ist. Wo sie, in gewisser Weise, nichts bedeutet. In gewisser Weise, sage ich. Und warum Musik so eine tiefe Parallele zu Gefühlen aufweist. In anderen Worten: Warum funktioniert Musik?".

Das Ganze Interview kann man hier lesen .

Diskussion

Keine Kommentare für “Interview mit dem Neurologen Oliver Sacks”

Füge einen Kommentar hinzu