Allgemein

Das Herz an ein Instrument verschenkt

06.06.08 Und dann wird es geklaut!

von   kommentieren

myoon: Das Herz an ein Instrument verschenkt

Jeder Musiker wird mitfühlen können. Eine eigene Gitarre. Auf dem Gurt steht der eigene Name und weil man darauf ja auch schon ein paar Hits geschrieben hat, ist von einem dieser symbolisch der Titel verewigt. Das Herz hängt an diesem Instrument und dann kommen ein paar Rotzbengel und klauen dir das gute Stück.

So geschehen in Texas. Vor 46 Jahren wird dem Country-Sänger George Jones bei einem Auftritt im Nachtclub "Fort Worth" seine akkustische Martin-000 von zwei Jungs gestohlen. Diese verkaufen sie für 10 Dollar (von 25 Dollar runtergehandelt) an jemanden namens Larry Berry weiter. Und dieser versucht seit den 60ern den Musiker aufzuspüren und ihm seine Gitarre zurück zu geben.

Doch wie das nun mal mit den großen Stars so ist. Man kommt nicht an sie ran!

Nach fast einem halben Jahrhundert kommt nun die große Übergabe zustande. Am 14. Juni wird Larry Berry die Gitarre, die immer noch in Schuss ist George Jones bei einem Konzert überreichen. Dann ist das Happy End perfekt.

George Jones – Medley (Johnny Cash lässt sich auch kurz blicken)

link

via Seattle Times und Earfarm Blogspot

Diskussion

Keine Kommentare für “Das Herz an ein Instrument verschenkt”

Füge einen Kommentar hinzu