Notiert

Google startet werbefinanzierten Musiksuchdienst in China

07.08.08

von   kommentieren

Google startet in China in Kooperation mit dem chinesischen Musikdienst top100.cn und diversen Labels einen Download Plattform, bei dem sämtliche Songs kostenlos herunter geladen werden können.
Damit will Google.cn seinen Marktanteil von momentan 26% nach oben schrauben.

Laut chinesischer Marktforschern, laden sich 90% der Internetnutzer ihre Musik illegal herunter und nutzten dazu größtenteils die Suchmaschine Baidu, die einen Marktanteil von 65% besitzt.

Europäische Labels werden sich sicherlich Googles Vorstoß als Feldversuch genau anschauen und analysieren ob und wie gut dieses Konzept funktioniert.

Gelesen bei gulli.com

Diskussion

Keine Kommentare für “Google startet werbefinanzierten Musiksuchdienst in China”

Füge einen Kommentar hinzu