Musikschule

Microsoft präsentiert Songsmith

09.01.09 Neue Anwendung für Singfreudige

von   kommentieren

myoon: Microsoft präsentiert Songsmith

Während man sich bei Apples GarageBand’09 am Piano oder an der Gitarre austoben kann, hat man nun bei Microsoft mit der Musiksoftware Songsmith die Gelegenheit dem Gesang zu frönen.

Das Prinzip ist simple. Man singt und Songsmith (Was für ein dämlicher Name) zimmert anhand eines Analyse Verfahrens eine Begleitmusik zusammen. Dabei kann man zwischen den zwei Modi Happy Factor und Jazz Factor wählen und alles schnell und einfach auf CD verewigen.

Mit diesem Programm hat es Microsoft auf die Hobbymusiker abgesehen.
Auf der offiziellen lauert eine sechsstündige Testversion auf Gesangstalente. Die Vollversion kann man zu einem späteren Zeitpunkt käuflich erwerben.

Update: Hier wird noch das unfassbare Werbevideo nachgereicht.

 (4:16)

via

Diskussion

4 Kommentare für “Microsoft präsentiert Songsmith”

Füge einen Kommentar hinzu