Allgemein

Madonna verdient am meisten

14.02.09 242.176.466 $ für die Pop-Queen

von   kommentieren

Das amerikanischen Branchenmagazin Billboard hat seine Liste der Topverdiener des Musikbusiness für 2008 fertiggestellt. Das Ergebnis ist eindeutig: Das wahre Geld liegt in einer Tour!

Die Einnahmen der 20 Bestverdiener sind echt exorbitant, geben jedoch ein wenig Hoffnung. Denn in einem Jahr, in dem die Verkäufe von Musik auf Datenträgern (bzw. insgesamt) wieder einmal einbrachen, konnten die Gelder der Touren scheinbar wieder einiges in die Kassen spülen. Das kann zwar das typische Phänomen des ökologischen Fehlschlusses sein, aber wen interessiert das schon bei diesen Beträgen:

1. Madonna: $242,176,466
2. Bon Jovi: $157,177,766
3. Bruce Springsteen: $156,327,964
4. The Police: $109,976,894
5. Celine Dion: $99,171,237
6. Kenny Chesney: $90,823,990
7. Neil Diamond: $82,174,000
8. Rascall Flatts: $63,522,160
9. Jonas Brothers: $62,638,814
10. Coldplay: $62,175,555
11. The Eagles: $61,132,213
12. Lil Wayne: $57,441,334
13. AC/DC: $56,505,296
14. Michael Buble: $50,257,364
15. Miley Cyrus: $48,920,806
16. Taylor Swift: $45,588,730
17. Journey: $44,787,328
18. Billy Joel: $44,581,010
19. Mary J. Blige: $43,472,850
20. Kanye West: $42,552,402

Erstaunlich, dass gerade Madonna so weit oben landet, weil ihr Album vergangenes Jahr gerade einmal so den Sprung in die Top 50 geschafft hat. Alle weiteren Schlüsse überlasse ich den Kollegen bei Billboard und eurem Urteilsvermögen.

Diskussion

Keine Kommentare für “Madonna verdient am meisten”

Füge einen Kommentar hinzu