Notiert

Tim Renner über das Ende der Krise der Musikwirtschaft

12.10.09

von   kommentieren

Tim Renner beschreibt in seinem motorblog die erste Krise der Musikwirtschaft vor 75 Jahren und vergleicht sie mit der heutigen Situation. Es sind zwar andere Zeiten doch für ihn ist das Problem identisch – und somit auch die Lösung.

"Offensichtlich waren es drei Faktoren, die der Musikwirtschaft den Wandel zum Guten brachten: Preis, Darreichungsform und Rechtssicherheit. Wendet man diese auf die aktuelle Situation an, kommt man ziemlich schnell zu dem Modell Flatrate. Diese bietet einen anderen, potentiell geringeren Preis pro Titel; eine neue Nutzungform und so es gesetzliche Regelungen mit den ISPs (also den Anbietern von Internetanschlüssen) gibt, auch eine neue Form der Rechtssicherheit."

Tim Renner: Das Ende der Krise der Musikwirtschaft

Diskussion

Keine Kommentare für “Tim Renner über das Ende der Krise der Musikwirtschaft”

Füge einen Kommentar hinzu