Notiert

Susan Boyle: Debütalbum geht weg wie heisse Semmeln

25.11.09

von   kommentieren

Susan Boyle, sie errinnern sich bestimmt an den Auftritt der schottischen Dame beim der “Britain’s Got Talent” Show stellt mit ihrem Debütalbum “I Dreamed A Dream” mal eben einen Rekord auf der sich gewaschen hat.

Das Coveralbum mit einem einzigen eigenen Song verkaufte sich am ersten Tag satte 130.000 mal und ist somit das schnellstverkaufteste Album des Jahrzehnts. Verrückt, oder?

via musikmarkt

Diskussion

Keine Kommentare für “Susan Boyle: Debütalbum geht weg wie heisse Semmeln”

Füge einen Kommentar hinzu