Autor

Jörn Goetze

Eine fast perfekte Selbstpromotion

19.06.08  4 Kommentare

Wenn der Bass trocken knarzt, die Synths sich wie Butter auf die Grooves schmieren lassen und sich die Roland-Maschinen in die letzte Nervenzelle hineingebohrt haben, dann wird es Zeit den Kram unter die Leute zu bringen.

Für die Jagd nach potentiellen Fans hat Andreas Zeitler aka Zettt einen recht interessanten Plan geschmiedet. (…)

Roots Manuva

18.06.08  kommentieren

Endlich gibt es mal wieder musikalischen Output von Roots Manuva aka Rodney Smith.
Sein letztes Album "Awfully Deep" hat ja bereits auch schon 3 Jahre auf den Buckel und Zeit wird es definitiv für neue Manuva Grooves.

Am 25. August erscheint nun "Slime & Reason". Smith beschreibt es mit folgenden Worten:
"Mit diesem Album wollte ich zurück zur alten Ästhetik des Studio One. Verrauchte Räume, den Vibe der Aufnahmen aus den 60er, 70er Jahren neues Leben einhauchen. Für mich war diese Zeit eine ganz Besondere." (…)

Local Heroes

18.06.08  6 Kommentare

Local Heroes ist eines der größten Jugend- und Kulturprojekte Deutschlands und veranstaltet frei nach dem Motto "Raus aus dem Übungsraum – rauf auf die Bühne" Bandcontests in allen Bundesländern und den Nachbarländern Italien, Ungarn und Österreich. (…)

Videos von Universal Acts kostenlos bei Last.fm

18.06.08  kommentieren

Auf dem Weg zur musikalischen Weltherrschaft baut das Musikportal Last.fm seine Kooperation mit Universal weiter aus. Last.fm User können sich kostenlos mit Videos von Künstlern, die bei Universal unter Vertrag stehen beköstigen.

Gelesen bei golem

Ich bin Rockstar – du ‘ne Pussy

18.06.08  kommentieren

Josh Homme, Frontman von Queens of the Stone Age wird während eines Auftritts auf dem norwegischen Wood-Festival beworfen und geht in die Offensive. Erst wird verbal angegriffen (you are a fucking pussy), während die Ordner den Werfer aus dem Publikum ziehen. Und dann Auge um Auge, Zahn um Zahn, Klatsch – kriegt der Typ einen gefüllten Becher ab. Er wird abgeführt und bekommt wahrscheinlich noch eine weitere Lektion. Im Bandraum muß er sich angekettet die ganze Nacht lang mit Bierbechern bewerfen lassen. Rockstars dürfen das. (…)

Rock Rock Roboter

17.06.08  kommentieren

Sie sehen geil aus, fressen und saufen nur Strom, haben keine Geld -oder Drogenprobleme und können die ganze Nacht durchspielen ohne einmal Luft zu holen.
Die Trons sind eine Roboterband mit eigener myspace Seite und haben wohl bald auch eine Menge Groupies an ihren Elektronen hängen.
Sie müssen nur noch besser spielen und die Welt gehört ihnen.
Da lass ich mich gern erobern. (…)

Interview mit Anja Schneider und Ellen Allien

16.06.08  kommentieren

Die beiden Berlinerinnen Anja Schneider und Ellen Allien sind über die Jahre zu festen Größen in der Technolandschaft geworden. Anja betreibt Mobilee Records und Ellen BPitch Records.
Die DE:BUG lud sie zu einem gemeinsamen Gespräch und sprach mit ihnen über ihre gemeinsame Radio-Vergangenheit, die Produzentenrolle im Techno und den Spaß an der Männerdomäne Fußball.

Das Interview kann man hier lesen.

Gelesen bei de-bug.de

Pensive – das Interview inkl. CD-Verlosung

12.06.08  2 Kommentare

Den gebürtigen Chemnitzer Pensive lernte ich auf der Pressekonferenz von Rap macht Schule kennen. Als alle Fragen an Doppel U gestellt waren, überraschte Pensive mit einer spontanen, bühnenreifen Performance. Er rappte den Track Schatzsuche. Erstmal nichts Großartiges. Aber worüber sprach er da gerade? Versteinerte Wald , Regionalgeschichte, Geologie, Physik? Nix Party. Nix Bitches. Nix Cool vs Cooler. Gesprochenes Wissen über einen Wald aus Steinen, der vor 300 Jahren in Chemnitz entdeckt wurde und bis heute die Wissenschaft vor Rätsel stellt. (…)

SoundCloud

09.06.08  kommentieren

Mit SoundCloud startet die nächste Plattform für Musiker.
Jeder angemeldete User, kann Musik hochladen bzw. streamen. Dabei ist es egal in welchen Format die Tracks auf Soundcloud geladen werden. Neben MP3 kann man Ogg-, Wave-, Flac oder Aiff-Dateien versenden und diese dann als Original-Datei zum Download anbieten. Komprimiert wird nur der Stream. (…)

Eastblok Music

06.06.08  kommentieren

Die "Real Sounds of Eastern Europe" in die Welt zu tragen. Das haben sich die Macher vom Eastblok Music auf ihre Fahnen geschrieben und so veröffentlichen sie seit drei Jahren Musik die östlich der Oder-Neiße-Friedensgrenze stattfindet. (…)