Tag: Audio


FAT OF EXCELLENCE – neuer Audiokurs

FAT OF EXCELLENCE – neuer Audiokurs

15.01.09 Workshops rund um professionelle Musikproduktion

von   kommentieren

 

Über Robert Feuchtls (alias Bob Humid) Schulungsprojekt FAT OF EXCELLENCE haben wir an anderer Stelle schon berichtet. Das Konzept scheint sich zu bewähren, wir bekamen gestern einen Newsletter mit neuem Kursinhalt:

Artikel weiterlesen
YouTube goes (legal) Indie-Music

YouTube goes (legal) Indie-Music

09.12.08 Ein Plädoyer für legale Musik in Online-Videos.

von   kommentieren

 

YouTube hat einen Vertrag mit dem Music Branding & Licencing Service “Rumblefish” abgeschlossen, wodurch User der Videoplattform nun auf den gesamten Katalog der o.g. Internet-Agentur zugreifen können, um die eigens hochgeladenen Filmchen mit Musik zu untermalen. Das Feature dahinter ist noch relativ unbekannt und nennt sich “AudioSwap”.
Wer ein Video hochgeladen hat, kann dieses mithilfe des Tools in kürzester Zeit mit Musik hinterlegen. Wobei hinterlegen dabei eigentlich falsch ist, denn tatsächlich ersetzt YouTube die originale Audiospur des Videos mit der des ausgewählten Songs.

Artikel weiterlesen
WikiAudio

WikiAudio

10.10.08 Datenbank für den Audio-Bereich

von   kommentieren

 

Es gibt Musiknetzwerke wie Last.fm oder MySpace. Bei denen geht es vordergründig um Musik. Darum Musiker zu beschreiben und sie einzuordnen. Für professionelle Musikmacher und am Handwerk Interessierte bietet das aber keinen wirklichen Mehrwert. Wie ReadWriteWeb schreibt: "Their only purpose is to promote material rather than educate the masses on other areas of music outside of just artists and the most popular songs out." Und für genau für das angesprochene Weiterbilden gibt es jetzt das WikiAudio. Artikel weiterlesen


Audio-Slideshows – die Chance für Musiker?

Audio-Slideshows – die Chance für Musiker?

10.09.08 Eine interessante Überlegung

von   kommentieren

 

Audio-Slideshows, eine Art moderne Diashow bieten vor allem Journalisten die Möglichkeit in konzentrierter Form ihre Geschichten und Nachrichten im Web zu erzählen.
Neben einem Sprecher werden bei den Audio-Slidshows auch Geräusche und Musik verwendet um die Bilder eindrucksvoll zu untermalen.

Für Matthias Eberl stellen Audio-Slideshows, " die erste wirklich neue journalistische Darstellungsform für Reportagen im Internet" dar.

Artikel weiterlesen