Tag: Community


mumate: Community zu verschenken

mumate: Community zu verschenken

14.01.10 Gründer trennen sich von ihrem Baby

von   kommentieren

 

Vor drei Jahren bastelten die beiden Popakademie-Studenten Ruben Gänsler und Colin Lovrinovic an einer zunächst fiktiven Plattform für Musiker, Designer, Autoren und andere Kreative. Sie gründeten daraufhin eine GmbH und gingen Anfang 2008 mit mumate.com online. Nun trennen sie sich von ihrem Baby und wollen es an engagierte Netzbewohner verschenken. So schreibt Colin auf dem mumateblog.

"Es ist ein trauriger und doch auch schöner Tag in der mittlerweile fast dreijährigen Geschichte von mumate.com. Traurig, weil wir uns entschließen mussten die Führung der Kreativcommunity abzugeben, aber gleichzeitig ergeben sich dadurch unendliche Möglichkeiten, wie mumate sich weiterentwickeln und wachsen könnte. Vielleicht wirst genau Du in Zukunft entscheiden, wo es lang geht?"

"Unser Studium liegt jetzt hinter uns und der stressige Berufsalltag vor uns. Vollzeitjob, Beziehung und das Leben in einer neuen Stadt und neuem Rhythmus sind jetzt die Dinge, für die wir in Zukunft viel Zeit aufbringen müssen und möchten. mumate und seine Nutzer haben es nicht verdient, bloß die zweite Geige zu spielen. Weil wir eben das auf keinen Fall riskieren wollen, kommt jetzt dieser Aufruf:

Community zu verschenken"

Alle Interessierten, ob Schüler, Student, Programmierer, Texter etc. können sich per e-mail (info@mumate.com / Betreff: „Community zu verschenken“) an die Beiden wenden, sich vorstellen und kurz begründen warum und wie sie die Community weiterführen wollen.


myspace: What’s going on?

myspace: What’s going on?

10.09.09 Fehlermeldungen statt Community

von   kommentieren

 

Seit einigen Tagen ist bei myspace tote Hose und es ist gut möglich, dass das einstige Flaggschiff in Sachen Community langsam auseinanderbricht.
Der Player funktioniert nicht, Blogbeiträge sind nicht abrufbar, die Suche nach Leuten ist ein Ding der Unmöglichkeit und das Mailsystem ist ebenfalls down. Schaut man beim fulminanten Dein myspace Team in die Kommentare, dann liest man Einträge wie diesen.

"sagt mal ihr arschies, würdet ihr mal auf eine meiner 4 mails antworten? ich würde hier gerne weg, kriege aber den account nicht gelöscht, weil ihr mich nicht meine mail updaten lasst.. Ja oder soll ich persönlich vorbeikommen?"

Auch schön ist dieser Hilferuf.

"Das iss der Burner… mein Profil geht seit einer Woche nich mehr…. ungültiger Friend ID und dann jault man hier wegen nen Smiley rum.. ich fass es einfach nich..HILFE…MYSPACE..ICH HAB EIN PROBELM… KÜMMERT EUCH DA ERST MAL DRUM..UM MEINE PAGE.. nich um nen Smiley…!!!!!!!!!"

Folgt nach dem im Juni angekündigten Stellenabbau nun das grosse Chaos? Alle Anzeichen deuten auf ein langsamen Tod der Plattform. Da hilft es auch nicht, wenn man coole Praktikanten zur Mitgestaltung sucht. Es hapert eindeutig an kompetenten Fachpersonal. Wer will schon auf einer Plattform vertreten sein, die nur noch Fehlermeldungen ausspuckt?

Ich bin mal gespannt, wie lange die unzumutbaren Unzulänglichkeiten noch andauern, befürchte aber, dass sich so schnell nichts ändern wird. Praktikanten werden sich finden, neue User wohl kaum. Und die User, die noch dabei sind werden wohl entnervt das Weite suchen.


Hobnox: Noch eine Award-Nominierung und ein Stream deluxe
 

Zwei Neuigkeiten von Hobnox.
Nach der Nominierung bei World of Summit Award int. 2009, ist das Start Up nun auch für den Lead Award 2009 in Sachen bestes Web TV nominiert. Na wenn das so weitergeht, ist die Pokalvitrine am Ende des Jahres sicherlich voll.
Die Preisverleihung findet am 1. April in den Hamburger Deichtorhallen statt. Die LeadAwards sind Deutschlands führende Auszeichnung für Print- und Online-Medien. Sie werden einmal im Jahr von der Lead Acadamy für herausragende Arbeiten in den Bereichen Fotografie, Anzeigen und Online vergeben. Die Jury wertete in diesem Jahr mehr als 500 Webseiten aus.

Und wer auf Samy Deluxe steht. der sollte heute unbedingt um 20.00 Uhr auf Hobnox gehen. Die präsentieren zusammen mit der EMI die heutige Showcase seines neuen Albums "Dis Wo Ich Herkomm". Das Ganze ist zwar auch bei spiegel online und yahoo zu sehen, aber bei Hobnox ist es doch am Schönsten.

Hier der Link zum Samystream.


Kreativaustausch über ccMixter

Kreativaustausch über ccMixter

07.07.08 Die Remix-Community

von   kommentieren

 

Ich glaube einen eigenen Song zu schreiben, ist gar nicht mal so leicht. Schnell ertappt man sich dabei, bei anderen zu klauen oder das Songwriting gerät ins Stocken. In letzter Zeit gibt es als kleine Stütze ein paar Communities, auf denen man Musikstücke austauschen, sich Inspiration holen und sogar "klauen" kann. Zuletzt zum Beispiel SoundCloud. Heute: ccMixter. Artikel weiterlesen


Artist Data

Artist Data

05.06.08 Eine für alle

von   kommentieren

 

Es gibt zahlreiche Netzwerke und gerade als Band oder Musiker ist es wichtig die verschiedenen Vermarktungsmöglichkeiten zu nutzen, den nahen Kontakt zu den Fans aufrecht zu erhalten und sie mit Informationen zu versorgen. Musikern steht nun die amerikanische Seite Artist Data zur Verfügung und der Nutzen ist 1A. Artikel weiterlesen


Songtexte.com

Songtexte.com

04.06.08 Zum Mitsingen

von   Ein Kommentar

 

Songtexte.com ist eine kostenlose Musikcommunity für den deutschsprachigen Raum, die die drei Feature Songtexte finden, Artists entdecken und Leute treffen bietet. Artikel weiterlesen