Tag: frei Musik


Jamendo: Verkauf, Fusion oder Deadpool?

Jamendo: Verkauf, Fusion oder Deadpool?

12.01.10 Die Plattform für CC Musik generiert zu wenig Umsatz

von   2 Kommentare

 

Jamendo, Plattform und Shop für CC lizensierte Musik generiert trotz ihrem Katalog von mehr als 200.000 Musiktiteln und 691.493 aktiven Mitgliedern zu wenig Umsatz. Zwar konnte die "GEMA-Alternative" dank Jamendo Pro im letzten Jahr 300.000 Euro verbuchen, aber das reicht nicht aus, um die Plattform weiterhin am Laufen zu halten.

Da Verhandlungen über eine Finanzspritze von 1,5 Mill. € scheiterten, steht das luxemburgische Start up laut CTO Sylvain Zimmer vor Veränderungen in Form eines möglichen Verkaufs oder einer Fusion.

"Es ist wahr, dass wir uns in einer schwierigen finanziellen Situation befinden. Wie auch immer sind noch einige Optionen offen. Ich glaube nicht, dass die Webseite jemals offline gehen wird. Wir machen Umsätze. Aber in der jetztigen Zusammensetzung ist die Firma nicht tragfähig."

Obwohl CC Musik hinsichtlich kostenfreier Releases sehr beliebt ist, macht diese Nachricht jedoch auch klar, dass sich ein solches Geschäftsmodell nur schwer bewerkstelligen lässt. Man hört zwar gern und viel freie Musik, aber nur dann wenn sie auch nichts kostet. So wird aus dem einstigen Hoffnungsschimmer schnell ein möglicher Kandidat für den Deadpool.

Artikel weiterlesen