Tag: Köln


Angelika Express: Proseccoflasche knockt Mastermind aus

Angelika Express: Proseccoflasche knockt Mastermind aus

30.11.09 Wie aus einem gemütlichen Abend ein Alptraum wurde

von   kommentieren

 

Angelika Express wurde von mir bereits des öfteren erwähnt. Der Grund hierfür liegt nicht darin begründet, dass ich die Musik der Kölner Indie Band super finde, sondern weil deren Aktienidee innovativ ist.

Gestern Abend flog mir per Mail diese Videonachricht ins Haus, bei der ich erstens laut "Autsch!!!" ausrief und zweitens dem Mastermind Robert Drakogiannakis gute und schnelle Besserung wünsche.
Nichts ist für einen Gitarristen wie ihn wohl schlimmer, als den Kopf voller Songideen und einen Finger der dank Proseccoflasche für Monate untauglich ist, diese Ideen umzusetzen.


Cologne Commons – 12.-13. Juni 2009

Cologne Commons – 12.-13. Juni 2009

12.05.09 Konferenz und Festival für freie Musikkultur

von   2 Kommentare

 

Cologne Commons - Konferenz und Festival für freie Musikkultur

Am 12. und 13. Juni wird auf der Cologne Commons der Fokus auf freie Musik und Netlabels gerichtet. Dabei wollen die Veranstalter in Theorie und Praxis beweisen, dass gerade das Internet eine außergewöhnliche Plattform für junge und unbekannte Künstler darstellt.

In den Workshops widmen sich Fachspezialisten der Selbstvermarktung im Web und zeigen jungen, aufstrebenden Musikern anhand neuer Ideen, Vertriebswege und Verdienstmöglichkeiten innovative Orientierungspunkte für einen nachhaltigen kulturellen Austausch von Musik.

"Das Internet verstehen die Köpfe hinter der Cologne Commons als Chance und den freien Vertrieb von Musik unter Creative Commons-Lizenzen als Lösung."

Artikel weiterlesen
Fat Of Excellence – private audio class

Fat Of Excellence – private audio class

12.10.08 Workshops & Seminare rund um professionelle Musikproduktion

von   3 Kommentare

 

Gestern nach Bekanntgabe unserer Bloggingintentionen über den Musikalischen Bildungsmarkt kam eine E-Mail von Plemo.

Artikel weiterlesen
 

Der Downloadshop Nowdio macht es endlich möglich. Dort kann man DRM freie Musik kaufen.
Außerdem soll es möglich sein, bereits gekaufte Titel in einem Backend zu speichern und diese damit immer wieder runter zuladen.

Der in Köln ansässige Shop, hinter dem der britische digitale Musikprovider 7digital steht, konnte sich bereits mit den großen Indie-Labels hinsichtlich der Linzensrechte einigen. Mit den Majors wird gerade verhandelt.

Gelesen bei gulli


C/O POP 2008 – FESTIVAL & PROFESSIONAL 13.- 17.08.2008
 

Ab morgen steht Köln wieder fünf Tage lang ganz im Zeichen von Musik und Popkultur.

Das Festival wird flankiert von professional c/o pop (pro c/o pop) – einem internationalen Business Forum für die "music related industries".
pro c/o pop besteht aus einer Fach- und Publikumsmesse (affair c/o pop), die sich an nationale und internationale Labels und Vertriebe im Independent-Bereich richtet, sowie einem Kongress (conference c/o pop) mit Workshops, Panels und Vorträgen, die sich dem Alltag von Musik- und Medienschaffenden widmen. Artikel weiterlesen


artaudio Tonstudio

artaudio Tonstudio

09.08.08 Den richtigen Ton treffen

von   kommentieren

 

Köln – Agnesviertel. Ein Interviewtermin mit Jonas und Keve von artaudio steht an. Die beiden Tonspezialisten treffe ich zufällig schon auf dem Weg ins Studio. "Hey, Dich kennen wir doch! Müssen erst noch was Essbares besorgen." Artikel weiterlesen


Phlow und c/o Pop präsentieren Destination Cologne

Phlow und c/o Pop präsentieren Destination Cologne

28.07.08 Knackige Netlabel-Sounds of Cologne

von   kommentieren

 

Einen interessanten und für die Ohren sehr schönen Einblick in die Kölner Netlabelszene ist mit der von Plow und c/o Pop präsentierten Compilation "Destination Cologne" entstanden.

Artikel weiterlesen
 

Klaus von Wrochem ist Klaus der Geiger. Der bekannteste Straßenmusiker Deutschlands hat mit seinen 67 Jahren zwar das Rentenalter erreicht, ist aber weit davon entfernt sich zur Ruhe zu setzen. Artikel weiterlesen


Workshop zum Thema Creative Commons auf der c/o pop
 

Vom 13. bis zum 17. August findet in Köln die c/o pop statt. Neben Konzerten von Künstlern wie José Gonzaléz, Sven Väth oder Why? finden auch eine Messe und ausführliche Foren, Vorträge und Workshops zum groben Thema Music Related Industry, sprich Gegenwart und Zukunft der Musik statt. Artikel weiterlesen