Tag: kostenlose Downloads


Audiolith Compilation: Doin’ our thing

Audiolith Compilation: Doin’ our thing

10.08.09 Blow your Mind with good music!

von   kommentieren

 

Nach sechs Jahren Audiolith Wahnsinn wird es Zeit für eine Compilation. Gesagt, getan und so veröffentlicht das Hamburger Label am 14. August Doin’ our thing. Auf die Ohren gibt es 18 unveröffentlichte Tracks aller Audiolith Künstler. Meine Favoriten: Egotronic & Frittenbude – "Die Schande" (Ohrwurm), Frittenbude – "jung, abgefuckt, kaputt und glücklich" (Die Jungs werden immer bässa) und Krinks Noise Remix von "Hoax" (pumpender Technotrack mit Raveappeal)

Das soll es aber noch nicht gewesen sein. Zusätzlich haut Audiolith eine DVD mit 26 Videos raus, die in den letzten sechs Jahren entstanden sind. Und die Leute, die gern mit kostenlosen Downloads beglückt werden wollen, können sich bis zum Freitag mit zwei Tracks die Wartezeit versüssen.

IRA ATARI & RAPIDE – DOIN’ OUR THING (THEMESONG)
ULTRNX VS: IRA ATARI – DOIN’ OUR THING

Na dann locker machen & blow your mind with good music!

Artikel weiterlesen
Häns Dämpf in allen Gassen

Häns Dämpf in allen Gassen

04.06.09 "Lade mich bitte runter, denn ich bin ein Song"

von   kommentieren

 

So sieht also zeitgemässe Selbstvermarktung aus. Man gebe sich einen recht eigenwilligen Namen, in diesem Fall Häns Dämpf, ziehe sich eigenartige Klamotten an und mache sein Anliegen zum Textinhalt (Lade mich bitte runter, denn ich bin ein Song).
Ein Video ist heutzutage auch schnell gebastelt und ein eigener youtube Channel eine feine Sache.

Obwohl ich kein Fan solcher Musik bin und mir daher das Lied weder runterladen werde (obwohl es nichts kostet) noch einen Cent an Häns Dämpf spenden werde, will ich wenigstens darauf aufmerksam machen. Denn heute herrscht hier im Büro das Diktat der Freien Musik und daher passt dieses freie Liedgut wie die Faust aufs Auge.

Artikel weiterlesen
 

Im viel und vor allem kontrovers diskutierten Prozess Musikverwertungsindustrie vs. The Pirate Bay tauchte in der Anklageschrift eine Band namens Advanced Patrol auf. Auch ihr 2006 veröffentlichtes Album "Apostel", wurde laut Anklage illegal über die P2P Börse vertrieben und fügte demnach Label und Band erheblichen finanziellen Schaden zu. Die Hip Hop Combo aus Malmö war jedoch alles andere als erfreut, als sie ungefragt zum Opfer der Piratenbucht gemacht wurden. Deshalb vertreiben sie nun ihr neues Album mit dem passenden Titel "El Futuro" ausschliesslich und kostenlos über The Pirate Bay.

Damit will sich die Band einerseits deutlich von der Anklage gegen The Pirate Bay distanzieren und anderseits das wohl beste Distributionstool sinnvoll für die Verbreitung der eigenen Musik nutzen.

Mehr dazu bei der taz


 

Ein Interview mit Moderat kann man bei der taz lesen. Hier sprechen die Drei über die illustren Themen wie Supergroup, Kontrollwahn und Babyschwimmen.

Wer sich den Track "A new world error " vom neusten Album namens Moderat for free ziehen will, der klickt bitte hier.

Und das Beste zum Schluss. Am 30.4. spielen sie im Leipziger Conne Island. Yeah!!!


 

Auf dem Free Music Archive kann man durch 5000 Songs (grösstenteils Studio -oder Liveaufnahmen) stöbern und bei Gefallen kostenlos downloaden. Alle Titel stehen unter Creative Commons und sollen laut indieblogheaven von guter Qualität sein.

Wozu dieses Online Archiv dienen soll, erfährt man auf der Website.

"Every mp3 you discover on The Free Music Archive is pre-cleared for certain types of uses that would otherwise be prohibited by outdated copyright law. Are you a podcaster looking for pod-safe audio? A radio or video producer searching for instrumental bed music that won’t put your audience to sleep? A remix artist looking for pre-cleared samples? Or are you simply looking for some new sounds to add to your next playlist? The Free Music Archive is a resource for all that and more, and unlike other websites, all of the audio has been hand-picked by established audio curators."

"It’s not just free music; it’s good music". Davon konnte ich mich beim kurzen Reinschnuppern zwar noch nicht überzeugen, aber ich kauf es ihnen mal blind ab. Daumen hoch!

via nicorola


 

Auf der amerikanischen Amazon-Seite können sich die Nutzer mit insgesamt 773 kostenlosen MP3s vergnügen.
Ein Download wird zwar für hiesige Hörer umständlich, aber wie man Spreeblick entnehmen kann, ist es auf Umwegen möglich. Auf der deutschen Seite sieht es hinsichtlich kostenloser Downloads eher mau aus. Einen Track von Amy Mcdonald kriegt man hinterhergeworfen. Aber sicherlich wird sich das mit der Zeit auch noch ändern.


 

Wer sich seine Musiksammlung mal eben mit knappen 6GB legal erweitern will, dem sei ein Ausflug zu diesem Torrent empfohlen. Insgesamt 1267 mp3s vom South by Southwest music festival sind dort DRM frei geparkt und warten auf eine liebevolle Hörerschaft.

via netzpolitik


What is Deutschpopjunge?

What is Deutschpopjunge?

19.03.09 "Wir waren noch niemals schlauer"

von   Ein Kommentar

 

"Ich bin Viele. Und Deutschpopjunge ist der Teil in mir, der Massenuntauglicher kaum sein kann."

Wer sich schon immer gefragt hat, was ein Deutschpopjunge (DPJ) ist und wie ein solcher Knabe klingt, der sollte sich hier ein wenig umschauen.

Seit 1995 ist er musikalisch unterwegs und hat sich dabei an mehreren Spielarten versucht. Ob "HipHop für Arme", "Metal für arme Schüler" oder Psychopunk bzw. Psychopop, der Nordrheinwestphale hat sich gewaltig ins Zeug gelegt, um seinen Musikprojekten eine "tolle" Betitelung zu geben. Nun nennt er sich einprägsam Deutschpopjunge und bloggt seit Februar über seine Missetaten.

"Mensch. Da verbringt man Jahre im Keller und macht Musik – und kaum streckt man die Nase aus dem Glasbaustein-Fenster, schon ist die Welt eine Andere. Musiker verkaufen keine Musik mehr, Börsenhändler keine Aktien und deutsche Nationalmannschaften können kein Fußball mehr spielen. Eine komische Welt – ich mach jetzt mit."

Seinen ersten Song betitelt er mit "Wissen ist Ohnmacht" und haut ihn selbstverständlich kostenlos raus.
Guter Text, scheppernde Gitarren und für meinen Geschmack ein wenig zu langsam. Mainstreampop halt. Die Mehrheit der Kommentare findet den Song super und freut sich auf mehr.

Die nächste Aktion ist auch schon geplant. DPJ will, dass seine Hörer das passende Video zum Song zimmern. Die Fanbase als Kreativmotor. Wenn das mal nicht zusammenschweisst.

Deutschpop hat einen neuen Revolverhelden. Wir bleiben dran.


 

Für vergangenen Mittwoch wurde der Start von Qtrax, dem ersten legalen und kostenlosen P2P-Service für die USA angekündigt. Bis vor kurzem sorgte das Ganze noch für Aufsehen, als es um Deals mit den verschiedenen Majors ging. Nun sind wohl Universal und EMI mit im Boot aber noch gibt es von diesen kaum Angebote. Auf WIRED gibt es einen ersten, ausführlichen Test, der auf technische Fehler aufmerksam macht. Gespannt darf man abwarten, ob und wann der Dienst in Deutschland startet.

gelesen bei www.wired.com