Tag: MySpace Music


 

"Ist MySpace Music nun die Gelegenheit, doch wieder dicke Gewinne zu machen?" fragen N. Hofmann und J.-C. Rabe in dem sz-online Artikel Hier spielt jetzt die Musik.

"Das Besondere wird sein, dass wir über werbefinanzierte Pre-Listenings der Musikindustrie neue Einnahmequellen erschließen." so Joel Berger Chef von myspac in Nordamerika und Europa.

"CorporateSpace ist überhaupt nicht cool." halten die Indielabel dagegen und werfen Myspace Music vor, "kein Verständnis für Musiker" zu haben.

Ein interessanter und lesenswerter Beitrag, der zeigt das nicht alles Friede, Freude, Eierkuchen ist.


Myspace Music geht in Amerika an den Start

Myspace Music geht in Amerika an den Start

25.09.08 Europa muss sich noch gedulden

von   Ein Kommentar

 

Mit Myspace Music, dass ab heute von US-Usern genutzt werden kann, kommen die beteiligten Majors den Käufern entgegen. Die Singles und Alben sind DRM frei und können komplett vor gehört werden.

Da kann man nur hoffen, dass die rechtlichen Beschränkungen für Europa bald behoben sind und wir diesen Dienst auch in Anspruch nehmen können.

Artikel weiterlesen
 

Darüber berichtet wird ja schon eine Weile. Nun soll die Seite MySpace Music wohl "in den nächsten Monaten" online gehen. Weiterhin beteiligen sich nicht alle vier Major-Labels. Der Streit mit Universal konnte beigelegt werden, doch aktuell wird wieder mit der EMI verhandelt. Hypebot hat während dessen schon mal die 5 Gewinner und 5 Verlierer in dieser Angelegenheit gekürt.

gelesen bei www.heise.de


MySpace Music nimmt Formen an

MySpace Music nimmt Formen an

11.03.08 Das Netzwerk plant eigenen Musikdienst

von   Ein Kommentar

 

Laut der Financial Times sitzen Sony BMG, Warner und EMI schon halb mit im Boot. Jetzt muss nur noch Universal überzeugt werden. Doch die pochen auf Copyright-Verletzungen seitens des Netzwerks und stellen sich quer. Artikel weiterlesen