Tag: rock


 

"Die Vorstellung, dass sich in der Netzkultur eine Art globale Indie-Kultur entwickeln würde, in der idyllische Nischenkultur dominieren würde, ist genauso am Ende wie zuvor die Album-zentrierte Rock-Kultur."

Der Tagesspiegel unterhielt sich mit dem Poptheoretiker Diedrich Diederichsen über den Zusammenbruch der Musikindustrie, Popmusik, Klingeltöne, sein neues Buch "Eigenblutdoping" und vieles mehr.

Das interessante Interview kann mir hier lesen.


 

Anfang der Woche stellt sich heraus, dass "Highway to Hell" der beliebteste Song auf australischen Beerdigungen ist. Das klingt ja schon bizarr. Aber heute liest man davon, dass die Heavy Metal Band auch bei den Amischen punkten kann. Zumindest bei den Aussteigern der Gemeinschaft oder den Kids, die sich in ihrer "Rumspringa"-Phase (die, in der man mal das normale Leben kennen lernen darf) befinden.

gelesen bei www.earfarm.com


Abrocken gegen Kinderpornos

Abrocken gegen Kinderpornos

02.03.08 Hier passiert was

von   kommentieren

 

In fast jedem 6. Haushalt kommt es zu sexuellen Übergriffen. Bundesweit werden etwa eine Millionen Kinder mit Gegenständen geschlagen und misshandelt. Jährlich werden in Deutschland etwa 17 tausend Fälle sexuellen Missbrauchs angezeigt. Hier gibt es jemanden, der nicht mehr wegschauen will. Hier gibts Rock gegen Gewalt.

Artikel weiterlesen