Tag: tv


 

"Bei uns hieß es eines Tages, wir dürften alle mit einem Psychologen sprechen. Als wir dann gegangen sind, hab’ ich das Türschild gesehen. Da stand "Heilpraktiker"."

Wer nun angefixt ist, lese bitte das Interview mit dem schlichten Titel
"Ich hatte 20 000 Mittelfinger vor mir".


 

So erfolgreich das Raabsche TV Format Bundesvision Song Contest für Pro7 zu Buche schlägt, einen gewissen Zusammenhang zwischen dem musikalischen Bundesländerwettkampf und den Single-und Album Trendcharts kann man nun auch dank Pressmitteilung herrstellen.
So berichtet eine meiner Lieblings Infoquellen, das geliebte musikmarkt online, dass die vertretenden Künstler durch ihren Auftritt ihre Verkäufe ordentlich ankurbeln konnten.

TV als Promotionkeule scheint also immer noch zu ziehen. Wäre ja auch dumm und naiv von mir, anzunehmen Web2.0 ist das neue TV. Das sich Peter Fox als auch Polarkreis 18 nach ihren Auftritten noch besser verkaufen, ist daher nichts Neues. Auch die anderen Kollegen können steigende Verkaufszahlen vorweisen.
Schön, wenn einige Leute sich doch noch aufraffen und den Musikhandel zeitweise beflügeln.


MTV International startet zwei neue Musikinitiativen

MTV International startet zwei neue Musikinitiativen

09.02.09 Für die Grossen und die Kleinen

von   kommentieren

 

"Musik ist weiterhin ein wichtiger Bestandteil unserer Marke und unseres Geschäfts", sagt Antonio Campo Dall’Orto, Executive Vice President of Music Brands für MTVNI und verweist auf zwei neue Initiativen die MTV International demnächst starten wird.

Zum Einem ist dies "MTV World Stage". Hier huldigt man den grossen Bands und ihren Live Performances. Los gehts am 27. Februar mit Coldplay, dessen Konzert in Tokio im High Format aufgezeichnet wurde und auf 62 MTV Kanälen zu sehen ist. Weiterhin werden die Pussycat Dolls, Franz Ferdinand, Slipknot, Franz Ferdinand und Andere live zu sehen sein.

Die zweite und interessantere Initiative wird "MTV Push" lauten. Gepusht werden Newcomer, die dann durch alle MTV Ableger und massiv durch die heavy Rotations gejagt werden. Die ersten beiden Bands, die sich dieser Promo erfreuen können sind Metro Station und White Lies.

via musikmarkt


 

Seit dem 27.10 läuft auf Arte die Dokumentation "Die Popakademie – Studium für Musikbegeisterte", die bereits vor vier Jahren gedreht wurde.

Am 3. November läuft die nächste Folge, die zeigt wie die Aufnahmeprüfung bei der Popakademie Baden-Würtemberg läuft. Ob Schlagzeug, Songwriting, Sprechgesang, Gitarre oder was auch immer.

Die Anwärter werden von der hochdekorierten Jury kritisch beäugt.
Ein quasi seriöses DSDS Casting mit Anspruch. Das verspricht Arte.

Deswegen: Wecker stellen und um 6.10 Uhr den Beitrag gucken.
Richtige Popstars sind um diese Zeit bereits gejoggt, geduscht und voller Tatendrang.

Interessant wäre eine neue Doku, die zeigt was aus Moritz, Deniz, David und Katja geworden ist.

Mehr Infos zur Sendung gibt es hier


 

"Glaubst Du, dass Du als Rassistin jetzt auch noch Miss Germany werden kannst?" Niels Ruf richtet sein Mikrofon auf eine leicht verstörte Misswahl-Kandidatin aus Brandenburg. "Welche Ausländer hasst Du denn am meisten?", Ruf nervt weiter und wird später, auch aufgrund anderer provokanter Interviews, des Saales verwiesen. Artikel weiterlesen


 

Melodisches, Melodiöses in zeitgenössischen Kompositionen – ist das nicht ein Widerspruch schlechthin? Mit Musik von Philip Glass, Wolfgang Rihm, Morton Feldman, Helmut Lachenmann, Bernhard Lang, Michael Reudenbach und Liza Lim.

27.02.2008 Gesungene Zeit

Hörenswert für neue Eindrücke.


 

Klar: Keiner hat Lust stundenlang vor der Mattscheibe zu lauern, weil man auf Madonnas neues Video gespannt ist, um dann doch nur mit MTV-Bestsellern wie "Date My Mom" gelangweilt zu werden. YouTube sei dank – Musikvideos sind im Web 2.0-Zeitalter rund um die Uhr abrufbar – ganz nach Lust und Laune des Users. Artikel weiterlesen


 

Wann: Samstag, 1.3., 13.15 Uhr 3SAT. Die Geschichte dazu ist bei dem Musik Magazin nachzulesen.

via Musik Magazin